Winter-Wunschkonzert: Geschenketipps für Kids

Stellt euch vor, es ist Weihnachten – und keiner kauft ein … Gibt’s nicht? Eben. Und um eure Konsumbereitschaft noch ein bisschen anzukurbeln, trage ich euch an dieser Stelle die eine oder andere Weihnachts-Winter-Geschenkidee für Kinder zusammen, die – jede für sich – jeweils das gewisse Etwas zu bieten hat. Zum Teil haben wir die smarten Stücke selbst bereits im Einsatz gehabt und für gut befunden. Andere möchte ich selbst gern haben. Also, wenn ihr mir ein Freude machen wollt …

 

Kinderschlafsack_Gruezi_Bag_Kuh

Kinderschlafsack_Gruezi_Bag_Kuh

Kein Kinderschlafsack ist so entzückend wie die von Grüezi Bag. Ich hab ihn auf der letzten OutDoor Messe entdeckt – einer jener „Will ich haben“-Momente. Er kommt seitdem auf unserer Hütte in den Wildschönauer Bergen regelmäßig zum Einsatz und lässt jedes Mal die Augen unserer Gästekinder strahlen. Hält herrlich warm, raschelt nicht und wächst selbstverständlich mit. Gibt’s auch als Lila Kuh und Pinker Schmetterling. (71,96 EUR)

Und weil wir schon bei Grüezi Bag sind:

 

kulturbeutel_gruezi_bag_rot

Gruezi

So einen Kulturbeutel hätte ich gern für mein Mädchen (den blauen) ;) Alles beieinander, in Fächern sortiert und mit kleinem Spiegel. Perfekt für Hütte und Zelt, denn die Teile passen platzsparend in jeden Rucksack. (14,96 EUR)

Und da sind wir schon bei den Rucksäcken. Von VauDe gibt’s den Puck14:

 

Kinderrucksack_vaude_pink

Kinderrucksack_Vaude_tuerkis

Warum der? Weil wir dem 6-Liter-Rucksackalter inzwischen entwachsen sind und manchmal auch Stöcke dabei haben (die dann meist der kleine Bruder im Einsaz hat). Und die lassen sich wunderbar am VauDe Puck14 befestigen. Außerdem: Eine Einlage am Rücken, die herausgenommen und als Sitzmatte verwendet werden kann, sowie Lupe und Regenhülle.  (39,95 EUR)

Apropos Stöcke – diese Skistöcke mögen unscheinbar sein, aber sie haben es in sich, denn sie wachsen mit:

Skistoecke_Kinder_LekiDas sind die Drifter Vario S von Leki und sie lassen sich bequem über das sogenannte Speed Lock System in der Länge verstellen. Die Handschlaufe löst sich bei zu starker Belastung, was die Verletzungsgefahr verringert. Die Stöcke machen Sinn ab ca. 7 Jahren und einer Körpergröße von ca 125 cm. (59,95 EUR)

Und damit könnt ihr für eure Kinder den Funfaktor beim Sifahren erhöhen:

Helmcover_BartsMag sein, dass wir nicht immer einer Meinung sind bei gewissen Stilfragen, meine Kinder und ich. Aber wo kämen wir da hin, wenn Kinder genauso langweilig stilvoll auf der Piste unterwegs sein müssten! Spätestens in den Faschingsferien bekommt dieses Helmcover von Barts seine Daseinsberechtigung. (24,95 EUR)

 

Kinderschneeschuhe_Tubbs_lila

Kinderschneeschuhe_Tubbs_blau

Tubbs hält sich bei seinen Kinderschneeschuhen Flex Junior dagegen mit zuviel dekorativem Schnickschnack zurück. Über unberührten Schnee zu laufen und dabei nicht knietief einzusacken, ist für die Kids schon Highlight genug, wie wir im letzten Winter auf der Dresdner Hütte erfahren durften. (79,97 EUR).

Und zu guter Letzt noch ein Tipp für Schneeschuhwanderungen, aber auch für Outdoorvergnügen bei Matsch- und Regenwetter:

 

Gamaschen_Kinder_blau

Gamaschen_Kinder_gruen

Die Kinder-Gamaschen von Salewa sind leicht im Rucksack verstaut und ebenso schnell angezogen, wenn es zu matschig oder zu nass wird. Gehört seit kurzem zu unserer Standardausrüstung auf der Hütte, wo das Spielen am Bach und Wassertrog eine der Lieblingsbeschäftigungen ist, die leider oft mit nassen Füßen endete. (17,95 EUR)

Vielleicht habe ich euch auf eine Idee gebracht? Ich wünsche euch und euren Kindern eine schöne Adventszeit mit viel frischer Luft und einen Winter mit viel Schnee.

Ein Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *