Im Test: Schnäppchenjagd auf OutdoorDeals.de

{OBN Sponsored Post}

Der Winter geht, der Frühling kommt – Schnäppchenzeit für Outdoorfreunde! Im Internet locken die bekannten Online-Shops mit Unmengen Alles-muss-raus-Offerten. Wohl dem, der die Zeit hat, sich regelmäßig überall durchzuklicken, um das Schnäppchen seiner Wahl zu finden. Es geht aber auch einfacher: mit OutdoorDeals.de zum Beispiel. Überzeugte Erbsenzähler kennen das Schnäppchen-Portal schon lange. Hier werden sämtliche reduzierte Artikel von 27 angebundenen Onlineshops auf einer einzigen Website angezeigt. Seit gestern erscheint OutdoorDeals.de in neuem Outfit mit neuem Logo und Design, aber auch mit neuen Funktionen. Ich hab’s getestet, denn die saisonal wechselnde, neue Outdoor-Ausstattung meiner Kinder frisst Mäuse. Jedes Schnäppchen ist mir recht.

Relaunch_OutdoorDeals

Klares Design

Erster Eindruck – die Optik passt: klares Logo, übersichtliches Design mit einem Foto-Slider als Eyecatcher und darunter die unglaubliche, fünfstellige Zahl der heute gefundenen Deals, sprich Angebote, mit bis zu 75 % Rabatt! Ich suche den direkten Weg und tippe „Regenjacke Kinder“ ins Suchfeld. Nach langer Wartezeit erscheinen leider keine Kindersachen. Ich probiere „Regenjacke für Kinder“ „…für Mädchen“, „…für Jungen“. Fehlanzeige. Zum Glück gibt’s die neue Kategorienwahl gleich daneben. Übersichtlich eingeteilt kann man in Unmengen Kategorien suchen, neben Bekleidung und Schuhen, gibt’s auch Deals für Ski-, Bike- oder Kletterequipment und vieles mehr. Und siehe da: „Regenjacken für Kinder“ als eigene Kategorie. Geht doch!

Relaunch_OutdoorDeals

Tausende Kategorien, aber die Direktsuche funktioniert noch nicht so gut

Nun suche ich mir noch die richtige Größe und filtere die Ergebnisse nach meinen Lieblingsmarken: Salewa, 66° North, Vaude, Bergans… So wirklich glücklich bin ich mit den Ergebnissen noch nicht. Da sind schicke, aber leider nur wasserabweisende Jacken dabei für bis zu -35 Prozent des Originalpreises, Skijacken natürlich, andere noch stärker reduzierte Stücke (- 56%!) haben ein schreckliches Design – so ist das halt mit den Schnäppchen. Und was machen die Softshells von Bergans in dieser Kategorie?

Relaunch_OutdoorDeals

Softshells bei den Regenjacken/Hardshells

Da OutdoorDeals.de selbst kein Onlineshop ist, sondern die Angebote anderer Shops verlinkt, wird man jedes Mal auf den jeweilgen Shop weitergeleitet, wenn man sich ein Stück genauer anschauen will. Mitunter dauert das eine Weile und man muss sich immer wieder an ein neues Webdesign gewöhnen.

Relaunch_OutdoorDeals

Für detaillierte Informationen werde ich jedesmal an einen der Shops weitergeleitet

Am Ende der Liste meiner Suchergebnisse erscheinen dann plötzlich nicht reduzierte Jacken. Das ist neu bei OutdoorDeals.de. Man gibt sich nicht mehr nur mit Schnäppchen zufrieden, sondern will sich als Einkaufsportal für Outdoorbekleidung und -Equipment im Allgemeinen positionieren. Du suchst eine Hose von Maloja oder Alprausch? Beim neuen OutdoorDeals.de findest Du vieles, was die Partner-Shops verkaufen, egal, ob mit oder ohne Rabatt. Und so lande ich dann tatsächlich doch wieder bei den hoch funktionellen Kids Escape Light von Vaude, leider ohne  Discount, und kaufe bei Campz.de.

Relaunch_OutdoorDEals

Nicht nur Schnäppchen, auch reguläre Preise

Ob man sich als Outdoorfan aber überhaupt in erster Linie nach den Preisen richtet, oder aber doch vorrangig nach Qualität schaut, die man sich dann auch etwas kosten lässt, ist eine Grundsatzfrage. Freizeit-Marken wie LEGO Wear, Playshoes, s.Oliver oder Tom Tailor suche ich persönlich nicht auf einem Outdoor-Portal.

Und die Sache mit den Schnäppchen ist ja die, dass man sie nicht gezielt suchen kann, hier und jetzt. Man muss sie kommen lassen. Heißt: immer mal wieder hineinschauen! Vielleicht kommen die lohnenderen und aktuelleren Deals sogar über die Redakteure von OutdoorDeals.de selbst, die das Web höchst persönlich nach Schnäppchen und Aktionen durchforsten. Dafür lohnt sich vielleicht ein Newsletter-Abo – kostenlos, versteht sich.

Relaunch_OutdoorDeals

Die Redaktiongeht persönlich auf Suche nach Schnäppchen

Fazit: Das neue OutdoorDeals.de macht passionierten Schnäppchenjägern das Leben einfacher. Die Bedienung ist einfach, das Layout übersichtlich. Aber Wunder bewirkt es auch nicht – Top-Qualität bleibt meist teuer.

1 Comment

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.