Jetzt geht’s lo-os! Geschenkideen für Kinder

Na, schon im Weihnachts-Konsum-Rausch? Wenn nicht, dann spürst du ihn bestimmt auch schon, den leisen inneren Druck, diese Stimme, die dir immer wieder sagt: Du musst noch Weihnachtsgeschenke besorgen! Während du sowieso schon wie gewöhnlich kämpfst, um den Alltag zu bewältigen und dabei deinen eigenen Ansprüchen als Mutter oder Vater gerecht zu werden. Hast du dich auch schon dabei erwischt, dass du dich doch wieder bei Amazon und Co. durchklickst, weil es so viel Zeit spart? Dabei hattest du dir eigentlich vorgenommen, mit Liebe einkaufen zu gehen, mit Bedacht auszuwählen und auf diese Weise doch die besonderen Geschenke zu finden, die mit dem gewissen Etwas. Tut doch den schönen Geschäften auch gut! Wider das traurige Innenstädte-Sterben! Aber dazu hast du keine Zeit, keine Muse. Dein Lieblings-Kinderspielzeugladen muss auch dieses Jahr ohne deine Unterstützung überleben. Und wenn es nur die eigenen Geschenke fürs Kind wären! Auch die Verwandschaft verlässt sich auf dein Expertenwissen. Schließlich weißt du ja am besten, was das Kind sich wünscht und was es mag. Dann kannst du es auch gleich selbst besorgen. Und das machst du dann auch ganz fix – per Internet.

weihnachten_klein4

Weihnachten ist nicht mehr weit

Ich kenne das. Und es ist mein fester Plan: Dieses Jahr werde ich das eine oder andere Innenstadtgeschäft mit meinem bescheidenen Umsatz beglücken. Dieses Jahr werden nicht täglich große Amazon-Pakete bei mir klingeln, die sich dann bis zur Decke zu stapeln drohen, noch bevor ich irgendwie Zeit gefunden habe, das Angebot meines Lieblingskinder-Spielzeuggeschäfts zu scannen, offline und in echt versteht sich. Nie wieder Amazon-Pakete-Weihnacht! Der Mann hat Amazon-Verbot, zumindest für die Kindergeschenke und zumindest bis ich verzweifelt aufgebe und die Zeit dann doch zu knapp wird. Aber ich werde mir dieses Jahr Zeit nehmen zum gemütlichen Innenstadt-Schlendern, zum Einkaufsbummel. ICH MUSS SCHLENDERN! Können wir das schaffen? Würde „Bob, der Baumeister“ in die Runde fragen.

weihnachten_klein3

Gewiss. Und für die, die es nicht schaffen (und für mich, vorsichtshalber :-)), habe ich dann doch schon mal das Outdoor-Spiele-und Ausrüstungsangebot des Outdoor-Online-Shops meines Vertrauens gescannt. Eine kleine Auswahl süßer Ideen, die wir schon getestet haben, oder selbst gern hätten oder glauben, dass sie dir und deinem Kind gefallen könnten. Dein Klick auf das Bild oder den Link schickt dich ruckzuck zu den Bergfreunden, online. Bei einer Bestellung bis 21. Dezember garantieren die Jungs dort eine Lieferung noch pünktlich zu Weihnachten. Und wenn du was kaufst, darf ich mich über eine kleine, sehr kleine Provision freuen.

Ortovox_Monialm_huettenschuh_klein

Hüttenschick für zuhause

Ortovox Monialm Hüttenschuhe: Diese Schätzchen stehen auf unserer eigenen Wunschliste. Noch gibt es sie in einigen Kindergrößen. Die Hüttenschuhe aus reiner, warmer Merinowolle und Ziegenleder sorgen dafür, dass man sich Zuhause oder auf der Hütte rundum wohl fühlt – und dabei hübsch aussieht.

schneeschuh_tubbs

Leuchtende Schneeschuhe für strahlende Kinderaugen

TUBBS Kid’s Snowglow Schneeschuhe: Ich habe meine und andere Kinder schon mehrmals das Schneeschuhgehen ausprobieren lassen. Sie waren immer erstaunt, wie viel leichter man damit durch tiefen Schnee läuft, ohne jedes Mal knietief darin zu versinken. Das wahre Highlight dieser TUBBS sind allerdings die stylischen LED-Lichter, die bei jedem Schritt aufleuchten. Die sorgen vor allem bei Dunkelheit für strahlende Kinderaugen. Gibt’s aber auch ohne Blinky blinky. (69,95 EUR)

opinel_kindertaschenmesser

Kindertaschenmesser für kleine Schnitzkünstler

Opinel Outdoor Junior Virobloc Kindertaschenmesser: Schnitzen macht so einen Spaß! Trau dich! Gib deinem Kind ein Messer in die Hand und zeig ihm, wie man damit richtig umgeht. Behaltet sie dabei aber im Auge. Sowohl mein Mädchen als auch der Kleine haben großen Spaß beim Schnitzen. Zusammengeklappt passt dieses Kindertaschenmesser prima in die Tasche und öffnet sich dank Sicherheitsring auch nicht einfach. Die abgerundete Spitze birgt ein deutlich geringeres Verletzungsrisiko. Das besondere Etwas: Im Griff ist eine laute Pfeife integriert, dank derer das Kind schneller entdeckt werden kann.

marmot_Trestles_schlafsack_klein

Kuschelsack für kleine Murmeltiere

Marmot Kid’s Trestles 30 Kinderschlafsack: Den haben wir selbst und Madame (7) hat im Zelt neben mir wie ein Murmeltier geschlafen. Der Markenname ist hier offenbar Programm ;-) Der Kunstfaserschlafsack für Kinder ist leicht und robust und hält auch in kühlen Bergnächten warm (haben wir getestet). 84,96 EUR

osprey_kids_jet_kinderrucksack

Toller Rucksack nicht nur zum Wandern

Osprey Kid’s Jet 18 Kinderrucksack: Diese Farbe ist bei meiner Großen gerade schwer angesagt. Ein Wechsel vom pinkfarbenen Erstlings-Minirucksack wird dringend nötig. Der Osprey Kids‘ Jet lässt sich leicht beladen, und ist er nicht komplett gefüllt, dann lässt er sich mit den seitlichen Kompressionsriemen verstellen und die Last bleibt nah am Rücken. Im Inneren befinden sich ein Organisationsfach für allerlei Kleinteile und ein praktischer Schlüsselclip. Die Stretchfächer an der Außenseite bieten zusätzlichen Stauraum. (59,95 EUR)

Kids'n_Slack_Slackline

Für Slackline-Artisten: das Kids’n Slack Set

Kids’n Slack Slackline Set 10: Extra weich und sicher ist dieses Slackline-Set für Kinder. Witzige Tierspuren auf dem 45 mm breiten Band erobern das Herz der Kinder im Sturm. Die Ratsche ist extra abgepolstert und bietet so einen besonderen Schutz. Das Set lässt sich leicht verpacken und fix aufbauen. Einen eigenen Garten braucht man dazu also nicht. (99,95 EUR)

helmberuezug_barts_3d

Bart’s 3D Helmüberzug für Kinder: Mit diesen Helmüberzügen macht Skifoarn Laune! Sie können leicht über jeden Helm gezogen werden. Die witzigen Figuren sind ein echter Hingucker auf allen Wegen. Das bringt nicht nur Spaß, sondern auch eine Aufmerksamkeit, die vor weißen Pisten für bessere Sichtbarkeit sorgt. (24,95 EUR)

Macht dir schenken Spaß? Dann lass dein Kind daran teilhaben und packt gemeinsam ein Paket mit gut erhaltenen Spielsachen für Kinder in Osteuropa. Mach mit bei der Aktion „Kinder helfen Kindern“. Was es damit auf sich hat, erfährst du hier:

Kinder-Helfen-Kindern.org

Wie kaufst du Geschenke für deine Kinder ein? Und was steht bei euch auf der Wunschliste der Kleinen? Schreibt es mir unten in die Kommentare!

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.