Traumtour zum Kranzberg: das bewegte Leben einer Gondelbahn

Was hat unsere Tour zum Kranzberg eigentlich so besonders gemacht? War es das Bilderbuch-Panorama blumenübersäter Buckelwiesen vor den Karwendel-Wänden? Die Unmengen von Enzian? Oder das sonnige Wetter, das so nicht vorhergesagt war? Die drei Hütten auf der Route, jede mit Spielplatz und Stempel für unser Kinder-Tourenbuch? Oder die nostalgische Seilbahnabfahrt mit dem Einer-Sessellift am Ende der Tour? Oder einfach nur nach langer Pause endlich wieder mit der Familie in den Bergen unterwegs gewesen zu sein? Alles zusammen vermutlich.

Kranzberg2

Blumenmädchen vor Karwendelkulisse

Vom Parkplatz am Kranzbergsessellift aus (ca. 970 m) nahmen wir nicht den direkten Weg zur Korbinianhütte, sondern gingen den Anfahrtsweg rund 100 m zurück und folgten dann der Ausschilderung „Gröbel-Alm“ links einen schönen Steig am Waldrand hinauf – eine lohnenswerte Alternative. Hier schon stürzte sich unsere Tochter in die Blumenwiesen, um Material für ihre neue Blumenpresse zu sammeln. Und der Weg durchquert eine Landschaft, wo man sich einfach nur ins Gras werfen möchte.

Kranzberg5

Hinter der Korbinianhütte

Zur Korbinianhütte hält man sich an den Wegzweigungen anschließend stets links bis der Weg auf einer herrlichen Lichtung auf einen anderen trifft. An ersten Buckelwiesen vorbei, unter dem Luttensee-Schlepplift hindurch und kurz darauf steil links hinauf direkt zur Korbinianhütte. Die wartete mit Kaiserschmarrn und extrem guten Kaspressknödeln auf, sowie einem kleinen Spielplatz. Von dort sind es nur noch etwa 30 Minuten (Kindertempo!) bis zur Bergstation des Sessellifts und zur St. Anton Hütte auf 1200 Meter.

Kranzberg8

Blick auf den Lautersee von der St. Anton Hütte

Im Sommer empfiehlt sich hier für die Kids der Barfußwanderweg mit etwa 24 Stationen oder auch der Wasserspielplatz auf der großen Spielwiese. Wir begnügten uns mit einem Eis für jeden und dem schönen Ausblick auf Karwendel und Lautersee. Eigentlich beginnt hier auch die Kranzberggipfelbahn, aber die hat eine bewegte Geschichte hinter sich und steht seit 1982 still. Doch dazu später. Wir entschließen uns, noch 200 Höhenmeter zum Gipfel des Hohen Kranzbergs zu wandern, wo wir auf Schneereste treffen und von der Terrasse des Kranzberghauses noch einmal das Panorama genießen können.

Kranzberg11

Das Kranzberghaus

Hier komme ich mit dem Wirt Rainer Weideneder ins Gespräch über die herrlich nostalgische Kranzberggipfelbahn, eine Gondelbahn, die leider schon lange nicht mehr fährt. Sie wurde 1955 von Schlosser Alfred Edlhuber in Betrieb genommen, der 1982 bei einem Arbeitsunfall tödlich verunglückte. Die Bahn wurde stillgelegt, bis Sohn Christian Edlhuber alt genug war, sich der Bahn anzunehmen. Im Hauptberuf Zahnarzt, schaffte es Edlhuber junior, die Bahn zum 50-jährigen Jubiläum 2005 wieder in Gang zu setzen – leider nur kurzzeitig: Als ihm nur Wochen später die Zahnarztpraxis in Brand gesetzt wurde, wurde die Bahn wieder stillgelegt. Laut Weideneder kostet der Unterhalt der Bahn jährlich 50.000 Euro. Das muss sich erst einmal rentieren.

Kranzberg7

Gondel mit bewegter Geschichte, die Kranzberg-Gipfelbahn

Wie es mit der Bahn weitergeht? Die Gemeinde hat offenbar kein Interesse. Und Weideneder, der bei den Vorbereitungen zur Wiederinstandsetzung der Bahn nicht ganz unbeteiligt war, hat sich mit dem Eigentümer Edlhuber überworfen. Am Ende ist es für die Landschaft mit ihren schützenswerten Buckelwiesen unterhalb des Gipfels vielleicht besser, wenn nicht noch mehr Touristen hinaufgefahren werden. Die Kapazitäten des Kranzberghauses sind laut Weideneder im Sommer eh schon  ausgereizt. Hier könnt Ihr die Hintergründe zur Kranzberggipfelbahn nachlesen.

Kranzberg10

Buckelwiesen unterhalb des Gipfels

Für den Rückweg lohnt es sich, einmal über den Gipfel zu wandern, und einem wunderschönen Pfad durch die Buckelwiesen hinab zur Bergstation des Sessellifts zu folgen. Der krönende Abschluss ist die 15-minütige Fahrt mit dem Einersessellift: Kind auf den Schoß und die Ruhe bei der gemächlichen Abfahrt genießen. Traumtour!

Kranzberg6

Frühjahrstraum am Kranzberg

Das solltet Ihr wissen:

Das Kranzberg-Gipfelhaus hat bis 30. April 2016 Betriebsurlaub. Telefon: Tel.: 0049/8823/1591
Die St. Anton Hütte hat bis 4. Mai  2016 geschlossen. Telefon: 0049/8823/8001
Die Korbinianhütte hat bis 29. April 2016 Betriebsferien. Es lohnt sich dennoch anzurufen. Wer weiß… Telefon: 0049 (0)8823/84 06, Mobil: 0049 (0)151/15 27 07 85, www.korbinianhuette.com

Ob der Sessellift geöffnet hat, erfahrt Ihr hier: www.gemeindewerke-mittenwald.de/kranzbergbahn

Tourverlauf Hoher Kranzberg

Kranzberg_Tourverlauf

Tourdaten

Wie hoch? 400 Höhenmeter
Wie lang? 5,3 Kilometer

Noch mehr Bilder

[huge_it_gallery id=“11″]